Bilder-Galerie / Kunst & Illustrationen


Home •  Galerie 1  •  Galerie 2  •  Galerie 3  •  Galerie 4  •  Mail  •  Impressum  • Datenschutz


Hans Licht - 1876 - 1935
Der grose Luzinsee in Mecklenburg - Öl auf Malpappe, 50 x 69,5 cm, signiert und
rückseitig eigenhändig bezeichnen und nummeriert Nr. 26

Hans Licht wurde am 16.April 1876 in Berlin geboren. Nach Besuch des Falk-Gymnasiums in Berlin
absolvierte er ein zweieinhalbjähriges Praktikum an der Königlichen Porzellanmanufaktur.
Ab 1896 studierte er an der Kunstakademie in Berlin als Schüler von Eugen Bracht und Albert Hertel.
Ab 1920 leitete er über mehrere Jahre eine Malschule in der Künstlerklause in Schwalenberg (Lippe).
Als freischaffender Künstler schuf er zahlreiche impressionistische Landschaftsgemälde und Stillleben 
und war unter anderem an Gruppenausstellungen des Kunstvereins Hamburg (1906, 1907 und 1912) beteiligt.
Am 14 Februar verstarb er ebenfalls in Berlin.

Quellen Wikipedia und Thieme/Becker

 

Hans Licht-der grosse Luzinsee

 

zurück | Galerie: 1 | vor

 

Home •  Galerie 1  •  Galerie 2  •  Galerie 3  •  Galerie 4  •  Mail  •  Impressum  • Datenschutz

© 2018  Bernhard Oberdieck