Bilder-Galerie / Kunst & Illustrationen


Home •  Galerie 1  •  Galerie 2  •  Galerie 3  •  Galerie 4  •  Illustration, Kunst & Krempel  •  Mail  •  Impressum  • Datenschutz


Charlotte Andri-Hampel / Wien 1863 - 1945 Totzenbach.
Dahlien am Fenster - signiert, Öl auf Lwd. 68 x 99 cm.

Sehr feines Blumenstilleben der Wiener Malerin im Spannungsfeld zwischen Impressionismus und Wiener Jugendstil.
Die Malerin Charlotte Andri-Hampel, Tochter des Architekten Franz Hampel studierte an der
Frauenkunstschule in Wien und danach bei Heinrich Lossow in München und war bereits
zu dieser Zeit in Ausstellungen vertreten. Anfang der 1890er Jahre kehrte sie nach Wien zurück,
wo sie auch wiederholt im Künstlerhaus oder in der Secession ausstellte.
1897 heiratete sie den Maler Ferdinand Andri und beendete, nicht ganz freiwillig, ihre Karriere als Malerin.
Am 23. Dezember 1945 starb Charlotte Andri-Hampel in Totzenbach in Niederösterreich.
Ein Konvolut ihrer Arbeit gelangte aus dem Nachlass ihres
1956 gestorbenen Mannes in den Besitz des Stadtmuseums St. Pölten.
Die Malerin hinterließ Stillleben, Landschafts- sowie Genrebilder. Sie fertigte auch
Federzeichnungen und Schriftentwürfe für die Wiener Zeitschrift Ver Sacrum an.
Charlotte Andri-Hampels Werke sind bis heute Glanzpunkte der Jugendstilsammlung
im Stadtmuseum St. Pölten.

 

Blumen am Fenster - Charlotte Andri-Hampel

 

zurück | Galerie: 1 | vor

 

Home •  Galerie 1  •  Galerie 2  •  Galerie 3  •  Galerie 4  •  Mail  •  Impressum  • Datenschutz

© 2005  Bernhard Oberdieck