Bilder-Galerie / Kunst & Illustrationen


Home •  Galerie 1  •  Galerie 2  •  Galerie 3  •  Illustration, Kunst & Krempel  •  Mail  •  Impressum  • Datenschutz


Helmuth Andreas Volkwein (1920 - 2003)

Bildnis einer Frau - Öl auf Lwd. 60 x 50 cm - um 1950

Helmuth Andreas Volkwein, geb. 1920, war ein deutscher Landschafts- und Stillebenmaler.
Volkwein war ansässig in Eglfing-Tauting, Von 1934-1938 tätig als Grafiker und Chemiegraf.
1946-1948 Studium in München bei Prof. Albert Fessler und Oswald Malura.
Ab Ende 1948 freischaffender Maler und Grafiker. Mehrere Studienaufenthalte in Oberitalien und in der Toscana.
Ausstellungen in Italien, Deutschland, Canada und Nordamerika. 16 Jahre Präsident des Landesberufsverbandes
Bildender Künstler Bayern (bis 1991)
Volkwein war bekannt wegen seiner Blumen und Landschaftsbilder. Nur gelegentlich malte er auch
andere Themen. Dieses Bild ist eine spontan gemalte, noch nicht ganz ausgeführte Arbeit des Malers,
aber gerade weil das Bild noch nicht vollendet wurde, ergibt durch die spontane Pinselführung der
besondere Reiz des Bildes, und es zeigt außerdem, welch ein Könner Volkwein auch in der
Porträtmalerei war.

Schultheiss-Kirschen

 

zurück | Galerie 1 | vor

 

Home •  Galerie 1  •  Galerie 2  •  Galerie 3  •  Mail  •  Impressum  • Datenschutz

© 2005  Bernhard Oberdieck