Bilder-Galerie / Kunst & Illustrationen


Home •  Galerie 1  •  Galerie 2  •  Galerie 3  •  Illustration, Kunst & Krempel  •  Mail  •  Impressum  • Datenschutz


Hans Reinhold Lichtenberger (1876-1957)

Leopoldstraße München, ca. 1920 - Öl auf Pappe, 33 x 43 cm

Deutscher Figuren- u. Landschaftsmaler, studierte 1898 bis 1905, unterbrochen von einem längeren Londonaufenthalt,
zusammen mit Paul Klee, an der Malschule Knirr in München, wo er 1914 zu den Mitbegründern der Neuen Secession gehörte,
deren Präsident er 1930-33 auch war, 1925 wurde ihm der Professorentitel verliehen. Er nahm von 1901 - 1963
an vielen Ausstellungen teil, u.a. 1937 im Kunstverein München (zusammen mit Gabriele Münter) - Mus.: Bremen, Stuttgart,
Nürnberg. - Lit.: Thieme-Becker, Vollmer, Hans Eckstein, H.R. Lichtenberger, München 1966. - Ders., Hans Reinhold Lichtenberger.
In: Die Kunst und das schöne Heim. 1968, S. 114–118, u.a.

Lichtenberger-München

 

zurück | Galerie: 1 | vor

 

Home •  Galerie 1  •  Galerie 2  •  Galerie 3  •  Mail  •  Impressum  • Datenschutz

© 2005  Bernhard Oberdieck